Suche

Blog der Stadtbücherei Würzburg

Rettet die Bienen

Biene

Bücher von, mit und über Bienen gibt es ja mittlerweile viele auf dem deutschen Buchmarkt. Sie sind ja auch wichtiger denn je. Besonders hervorzuheben sind aber stets die Bücher des Würzburger Bienenforschers Prof.Dr.Jürgen Tautz vom Biozentrum der Universität Würzburg. Zusammen mit Diedrich Steen ist nun das Buch „Die Honigfabrik“ – Die Wunderwelt der Bienen- erschienen und kann natürlich auch in Kürze bei uns ausgeliehen werden.

Bienen spielen in unserem Öko-System eine entscheidende Rolle Weiterlesen „Rettet die Bienen“

Deutsch lernen – mal anders!

LasstunsDeutschreden_Blogpost

Viel Gelächter war kürzlich an einem Nachmittag aus dem Dauthendey Saal, dem Veranstaltungsraum der Bücherei, zu hören. Dort trafen sich elf junge Erwachsene aus unterschiedlichen Ländern zum Deutsch lernen. Ja, zum Lernen! Und das machte Spaß! Klar, das lief natürlich nicht so trocken wie im Unterricht ab, sondern mit viel Bewegung und guter Laune! Schüler aus der Q11 des Deutschhaus-Gymnasiums gestalteten diesen Nachmittag im Rahmen ihres P-Seminars Deutsch „Refugees Welcome“ Weiterlesen „Deutsch lernen – mal anders!“

Stadtradeln 2017

Rad_vorm_Falkenhaus_Bearb2

Das Radelteam der Stadtbücherei sucht Verstärkung!

Fahrradfahren macht Spaß, ist gesund und gut für unser Klima!  Das haben auch mindestens 25 % der Mitarbeiterinnen und  Mitarbeiter der Stadtbücherei erkannt, die fast ganzjährig zur Arbeit in die Stadtbücherei radeln.

Erstmals haben sie das Team „Stadtbücherei Würzburg“ gegründet.  Wer kein eigenes Team gründen möchte, ist herzlich eingeladen, sich dem Radler-Team der Stadtbücherei Würzburg anzuschließen. Weiterlesen „Stadtradeln 2017“

Ihre Meinung ist gefragt

ideenlabor_Testphase

Montag, 15.5 und Dienstag, 16.5.2017 ist Testphase für unsere Zweigstelle Hubland

Würzburger Bürger und Bürgerinnen entscheiden mit Design Thinking in der Stadtbücherei: eine Zweigstelle ganz nach ihren Wünschen.

Design Thinking hört man in den letzten Monaten in der Stadtbücherei Würzburg immer wieder. Was ist das eigentlich und was macht die Stadtbücherei damit? Das haben wir in diesem Artikel bereits ausführlich erklärt.

Zweigstelle Hubland

Im neuen Stadtteil „Am Hubland“ soll im ehemaligen Tower eine Zweigstelle unserer Bibliothek eingerichtet werden. Dafür wird die Methode „Design Thinking“ verwendet und die Kunden und Kundinnen werden aktiv in die Ideenfindung mit eingebunden.

Was passiert am 15.05.17 und 16.05.17? Weiterlesen „Ihre Meinung ist gefragt“

Boys Day 2017

cof

Am 27.04.2017 war Boys Day in der Stadtbücherei Würzburg. Der Boys Day gibt Jungs die Möglichkeit, ganz unverbindlich für einen halben oder ganzen Tag in einen Beruf hinein zu schnuppern, der maximal zu 40 % von Männern ausgeübt wird. In Bibliotheken beträgt der Männeranteil 25 % (Quelle: Statistisches Bundesamt, 2015).

Vier Jungs haben den Beruf des Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste Fachrichtung Bibliothek (FaMI) und die Stadtbücherei an diesem Tag näher kennen lernen dürfen.

Nach einer kurzen Einführung haben wir den Weg eines Buches in der Bücherei verfolgt.Anschließend etwas über die Berufe und Tätigkeiten in der Bücherei erfahren. Den Kundenbereich der Stadtbücherei haben die Jungs in zwei Teams per Actionbound (interaktive Rallye) erkundet und viel Spaß dabei.

Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr, wenn wir noch mehr „Boys“ den Beruf und die Arbeit eines FaMIs vorstellen dürfen. Der Boys Day nächstes Jahr ist am Donnerstag, den 26.04.2018.

Spenden Sie Lesefreuden! – Leser spenden Leserausweise

Gutscheinekl

Die KulturTafel Würzburg e.V. vermittelt kostenfreie Eintrittskarten an Menschen mit geringem Einkommen, u.a. auch für die Veranstaltungen des Literarischen Frühlings oder Herbstes der Stadtbücherei. Es ist das Bestreben der Kulturtafel, Menschen mit geringem Einkommen eine Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen.

Aus diesem Anlass findet nun am Samstag, 6. Mai von 10.00 – 15.00 Uhr ein Infostand der Kulturtafel in der Stadtbücherei statt. Annette Popp von der Kulturtafel möchte speziell an diesem Tag viele Würzburger davon überzeugen, Leseausweise für Personen zu spenden, die sich diese nicht leisten können. Gutscheine für eine Monatskarte (€ 3,00), eine Quartalskarte (€ 7,00) oder eine Jahreskarte (€ 16,00) werden direkt von der Kulturtafel an den entsprechenden Personenkreis weitergegeben. Die Aktion ist nicht nur auf diesen Tag beschränkt. Ganzjährig sammelt die Stadtbücherei diese Gutscheine und gibt sie an die Kulturtafel weiter. Weiterlesen „Spenden Sie Lesefreuden! – Leser spenden Leserausweise“

Bücherflohmarkt in der Stadtteilbücherei Heuchelhof

Bücherflohmarkt1

Wer unseren großen Bücherflohmarkt im April verpasst hat, darf sich nun besonders freuen: schon bald gibt es eine neue Gelegenheit zur Schnäppchenjagd!

Pünktlich zum „Fest der Fantasie“, den Kulturtagen am Heuchelhof, veranstaltet die Stadtteilbücherei Heuchelhof einen bunten Flohmarkt mit Romanen, Sachbüchern, Kinderbüchern, aber auch DVDs, CDs und Spielen!

Wann?     Am 8., 11. und 12. Mai 2017, jeweils von 14 bis 18 Uhr.

Wo?         In der Stadtteilbücherei Heuchelhof (Berner Straße 3)

Lesung über den jungen Martin Luther mit Asta Scheib

astascheib

500 Jahre Reformation und Martin Luther in aller Munde! Endlich auch ein Buch, daß nur die Kindheit und Jugend von Martin Luther zum Schwerpunkt hat. Verständlich geschrieben was Martin Luther vor 500 Jahren bewegte und zum Beispiel dazu antrieb Mönch zu werden oder die 95 Thesen anzuschlagen. Die Autorin Asta Scheib liest hier bei uns im Rahmen des Literarischen Frühlings am Mittwoch, 10. Mai 2017, 20 Uhr, aus diesem spannenden und gut recherchierten Buch.

Wir haben wieder Bücherflohmarkt

Flohmarkt1

Am Samstag, dem 22.04.2017, findet von 10.00 bis 15.00 Uhr wieder unser beliebter Bücherflohmarkt statt!

Zu Schnäppchenpreisen gibt es Bücher zu den unterschiedlichsten Themen, z. B. Reisen, Fotografie, Romane, Kunst, Geschichte usw.
Viel Spaß beim Schnäppchen jagen! Wie immer im Dauthendey-Saal, im 2. Obergeschoss.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑